Vita

 

 

MARTIN LERSCH

1954         geboren in Mönchengladbach

1971 - 73  Designstudium an der F.H.S.
                  Niederrhein in Krefeld

1973 - 76  Illustrationsstudium an der
                  Folkwangschule in Essen

1980         Stipendium des deutsch-französischen
                 Jugendwerkes in Südfrankreich

 

1986         Kreativitätsstipendium des Regionalrates Pays de la Loire in Frankreich

1996           4monatige Residenz im Musée Matisse in Le-Cateau-Cambressis, Frankreich

1998           Residenz und Ausstellung im Musée Champollion, Figeac, Frankreich

2005           Residenz und Ausstellung im Musée du Cloître, Tulle, Frankreich

2005          Aufenthalt im Böll-Cottage, Achill Island ,Irland

2005/06    4monatiger Aufenthalt als Porträtzeichner im sozialen Wohnungsbauviertel in Trélazé,

                   Frankreich  

2006          Wasserturmstipendium in Geldern

 

seit 1975   Zeichnungen und Illustrationen für Zeitungen, Zeitschriften und Bücherseit

1976           zahlreiche Ausstellungen im In- und im Ausland in Museen, Mediatheken, Kulturzentren, 

                   Galerien ...

 

lebt seit 2006 nach fünfundzwanzigjährigem Frankreichaufenthalt vergnügt in Goch am Niederrhein